Nachrichten zum Thema Kreistagsfraktion

22.04.2020 in Kreistagsfraktion

Freie Fahrt in Bussen und Bahnen bei Maskenpflicht

 

Schon mit der Einführung der Kontaktsperre haben vor allem Pendler des ÖPNV, also Nutzer, der Busse und Bahnen mit einem reduzierten Angebot zu kämpfen gehabt.

Immer mehr Bundesländer, aber auch Städte in NRW wollen ausschließlich für den öffentlichen Verkehr eine Maskentragepflicht einführen und am Montag wird NRW jetzt auch in Gänze nachziehen. "Diese Entwicklung," so der SPD Landratskandidat Hermann-Josef Vogt, "muss dazu führen, dass wir die Nutzer von Bussen und Bahnen zumindest für diesen Zeitraum komplett entlasten."

18.11.2016 in Kreistagsfraktion

200 Jahre Kreis Coesfeld

 

200 Jahre Kreis Coesfeld. Feier im Kreishaus mit vielen Gästen, vor allem mit guter Musik der Musikschule Havixbeck. Der Noch CDU MdB Schiewerling redet zu viel, es ist wohl sein politischer Nachruf. Frei und ohne Schnörkel RP Klenk. Paziorek, ehemaliger RP, gibt Geschichtsunterricht.

Du findest mich auf

    

 

Unterbezirk Coesfeld

Bei der Sanierung von Straßen müssen in NRW immer noch anteilig die Anwohner einen Beitrag leisten. Diese Regelung ist extrem unsozial und NRW nimmt damit eine Sonderrolle ein. Im Blogartikel erkläre ich, wie eine bessere Lösung aussehen könnte und was man für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge tun kann.

Was sind Straßenausbaubeiträge?
Irgendwann braucht jede Straße einmal eine Sanierung. In NRW sind die Kommunen laut dem Kommunalabgabengesetz (KAG) dazu gezwungen, die Anwohner an den entstehenden Kosten zu beteiligen. Die Höhe der Beiträge kann stark variieren und hängt von der finanziellen Situation der jeweiligen Kommune ab. Dadurch sind die Belastungen sehr ungerecht.